Sommerfest: Wilhelmstadt-Schulen feierten

 

Bei heißen 30 Grad Celsius begingen heute die Wilhelmstadt-Schulen auf dem Gelände der früheren Smuts-Kaserne ihr diesjähriges Sommerfest.

Zu dem Event waren alle Schüler, Eltern, das Lehrpersonal, Anwohner und vor allem Freunde der Bildungseinrichtung herzlich eingeladen, das um 11:00 Uhr im Beisein von Spandaus Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank feierlich eröffnet wurde.

 

 

Das Sommerfest bot allen Gästen etwas: Von der Hüpfburg über Fahrrad-Hindernis-Pakouren für die Kleinen, bis zu einem umfangreichen Bühnenprogramm mit Livemusik für die Großen, sowie einem üppigen Angebot von Speisen und Getränken.

Auch befreundete Vereine, Kulturstadtrat Gerhard Banke und der Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung, Joachim Koza, zählten zu den Gästen. Ebenfalls vertreten war natürlich auch wieder die GSU-Kameradschaft, die mit mehreren Mitgliedern und Gästen an dem Sommerfest teilnahmen. Insgesamt zog es mehr als 1000 Besucherinnen und Besucher in die Wilhelmstadt-Schulen.

Auf dem Gelände der heutigen Schulen war zwischen 1950 und 1994 die ehemalige German Security Unit (GSU) stationiert. (red1)

 

 

 Unsere neue Anschrift:

Wilhelmstraße 28-30  13593 Berlin

 

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der ROYAL MILITARY POLICE ASSOCIATION und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.