teiler 180

Abzeichen und Symbole

 

 

In ihrer 44jährigen Geschichte hat die German Security Unit zahlreiche Applikationen geführt. Darunter fallen nicht nur die Rangabzeichen der Mannschafts- und Offiziersdienstgrade, sondern auch Mützen- und Ärmelabzeichen und die Dienstauszeichnungen, die die Einheitsangehörigen erwerben konnten.

Ebenfalls nicht zu vergessenn sind weitere von der Einheit geführte Symbole. Darunter fallen in den Anfängen des Watchmen´s Service die verliehenen Einheitsfarben und später die Kompaniefahne sowie der 1982 eingeführte Wimpel der GSU.

Online gestellte Publikationen und auch museale Einrichtungen stellen diese leider oftmals falsch dar, denn es gab im Laufe der Zeit auch unterschiedliche Zuordnungen der Abzeichen, weil einzelne Ränge und auch die Dienstauszeichnungen erst viel später eingeführt wurden.

Hierbei ist im Wesentlichen in drei Abschnitte zu trennen. Der erste bildet die Zeit des Watchmen´s Service der GSO Berlin von 1950 bis 1968 , der zweite Abschnitt beschreibt die Applikationen der German Service Unit von 1968 bis 1982 und der letzte die Zeit der 248 German Security Unit von 1982 bis zur Demobilisierung im September 1994.

Die nachfolgenden Seiten bieten einen umfangreichen Überblick über die drei Abschnitte mit den jeweils gültigen Applikationen:

 

Abzeichen und Symbole 1950 bis 1968

 

Abzeichen und Symbole 1968 bis 1982

 

Abzeichen und Symbole 1982 bis 1994

 

 

 

 

Stand: 27.1.2018 - Inhalt und Gestaltung: ©ZeSch

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der Royal Military Police Association und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.