teiler 180

Bezirk und GSU-Verein richten Festakt aus

 

Eine bereits Anfang des Jahres getroffene Vereinbarung, nahm beim heutigen Zusammentreffen zwischen Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank und dem Vereinsvorsitzenden Gerhard E. Zellmer, konkrete Gestalt an.

Der Bezirk Spandau und der GSU-Verein werden in diesem Jahr gemeinsam die Festveranstaltung aus Anlass des 25. Jahrestages der deutschen Wiedervereinigung ausrichten!

Am 2. Oktober findet unter dem Titel „25 Jahre Deutsche Einheit – Spandau erinnert sich“ ein zentraler Festakt statt, bei dem auch der ehemalige britische Stadtkommandant Sir Robert Corbett sprechen wird, der sich zu diesem Zeitpunkt als Gast der GSU-Kameradschaft, in Berlin aufhalten wird. Des Weiteren wird sich der frühere Generalmajor in das Goldene Buch eintragen.

 

Bürgermeister Kleebank (Mitte) mit GSU-Chef Gerhard Zellmer und Carsten Schanz (links)

 

Eine eingerichtete Projektgruppe von Bezirk und Verein koordiniert nun die weitere Planung für die Veranstaltung, die entweder im Bürgersaal des Rathauses oder auf der Zitadelle stattfinden wird.

Bereits am Vortag richtet die GSU-Kameradschaft einen Empfang für Sir Robert Corbett aus, zudem die Vereinsmitglieder und zahlreiche Gäste geladen sind.

„Uns ist bewusst, dass die Wiedervereinigung, nicht für alle Ehemaligen unserer Einheit ein Glücksfall war, dennoch setzt der Bezirk auch mit dem gemeinsamen Festakt ein Zeichen dafür, dass wir nicht vergessen sind und unseren Platz als geschichtsträchtiger Verein in der Mitte Spandaus einnehmen sollen. Das ehrt uns“, so Gerhard E. Zellmer.

Außerdem wurde die GSU-Kameradschaft heute vom Bezirk offiziell in die Arbeitsgruppe „Spandauer Gedenk- und Festtage“ aufgenommen, womit der Verein künftig auch in geschichtsbezogene Veranstaltungen integriert wird.

Über den Festakt sowie die Spandauer Arbeitsgruppe werden wir fortlaufend berichten. Das nächste Treffen zwischen dem Bezirksbürgermeister und dem Verein findet bereits im August statt.

 

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der Royal Military Police Association und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.