teiler 180

Vorstand kondoliert Pamela Brooking

 

Mit einem persönlichen Brief an Pamela Brooking hat der geschäftsführende Vorstand der Familie des verstorbenen früheren Stadtkommandanten Patrick Brooking, im Namen aller ehemaligen Angehörigen der German Security Unit kondoliert.

In dem Brief würdigte der Vorstand den einstigen General als einen Freund der GSU, der sich insbesondere durch seine höfliche und freundliche Art sowie durch die Offenheit für die Belange "seiner Guards" auszeichnete.

Unmittelbar nach der Vereinsgründung und erneut in den Jahren 2012 und 2013, bestand Kontakt zwischen der Kameradschaft und Patrick Brooking, der allerdings bereits schwer erkrankt war. Am vergangenen Mittwoch ist er nun im Alter von 76 Jahren gestorben.

Vorab teilte die Familie mit, dass im April eine zentrale Gedenkfeier für Brooking in London stattfinden wird.

 

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der ROYAL MILITARY POLICE ASSOCIATION und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.