Kommandowechsel: "Wir sind die Neuen am Tresen!"

 

Staffelübergabe im GSU-Vereinslokal "Zur Quelle": Seit dem 16. April ist die bekannte Kiezkneipe in Hakenfelde unter neuer Bewirtung.

Die bisherigen Betreiber, Christian Zellmer und Gabi Brosius, vollzogen mit der offiziellen Schlüsselübergabe den letzten Akt: Dann übernahmen die neuen Schankwirte Diana und Helge Grupe die "Kommandobrücke am Tresen", und beide dürften den meisten GSU-Gästen nicht so ganz unbekannt sein.

Gestern gab es nicht nur das erste offizielle Gespräch mit dem Vorstand, sondern auch die erste Überraschung, denn der durch die GSU-Kameradschaft genutzte Raum, erhielt einen neuen Anstrich (diesmal auch im richtigen GSU-Grün) und eine modifizierte Präsentationsfläche.

 

 Die neuen Schankwirte: Diana und Helge Grupe

 

"Wir freuen uns, die GSU auch weiterhin bei uns begrüßen zu dürfen", erklärte Diana Grupe (44), die bereits seit 26 Jahren in der Gatronomie tätig ist und schon früher bei Christian Zellmer aushalf.

Aber auch sonst, hat sich viel in der "Quelle" getan - weshalb sich ein Besuch wirklich lohnt.

Ehemalige der GSU haben die Kneipe schon vor der Vereinsgründung genutzt, vor allem für Kameradschaftsabende. Seit Sommer 2011 hat sich dies auch im Verein verankert, nachdem dort der erste Stammtisch stattfand und ein eigener Raum übernommern und schließlich auch dekoriert (November 2011) werden konnte. Seit jener Zeit hat sich sehr viel getan. Zahlreiche Veranstaltungen fanden hier statt. So wurden die BFG-Medals in der "Quelle" überreicht und zwei Weihnachtsfeiern durchgeführt. Auch Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank nahm als Gast an einem Stammtisch teil und schließlich kehrte auch Ex-Stadtkommandant Sir Robert Corbett im "Pub" ein.

Seit Januar 2014 ist die Rauchstraße auch offizieller Vereinssitz. Dort wird in wenigen Monaten der bereits 60. Stammtisch stattfinden, und einige andere Veranstaltungen folgen, so auch ein erneuter Besuch des Spandauer Bürgermeisters bei der GSU. Natürlich sind die GSU-Veranstaltungen, außerhalb der Stammtische, wie immer Nichtraucher-Aktionen.

Vor wenigen Wochen musste "Chefwirt" Christian Zellmer, der erst im Oktober mit Gabi Brosius seinen zehnten Jubiläumstag als Kneipenbetreiber feierte, die "Quelle", die von der Schultheiss-Brauerei im August 2014 den offiziellen Titel "Berliner Kiezkneipe" erhielt, aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig aufgeben.

Jetzt heißt es Glück zu wünschen: Diana und Helge Grupe für deren Neustart und Christian Zellmer, dass er erfolgreich gegen seine heimtückische Krankheit kämpft.

Mehr zum "Kommandowechsel" gibt es in der April-Ausgabe des GUARD REPORT.

 

 Unsere neue Anschrift:

Wilhelmstraße 28-30  13593 Berlin

 

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der ROYAL MILITARY POLICE ASSOCIATION und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.