teiler 180

Wir trauern um Altbürgermeister Konrad Birkholz

 

Die GSU-Kameradschaft trauert um den ehemaligen Bezirksbürgermeister Konrad Birkholz, der heute gestorben ist.

"Konny Birkholz gehörte zu den großen Wegbegleitern unseres Vereins, der bereits nach der Gründung der Kameradschaft dicht an unserer Seite stand. Ich erinnere mich sehr gerne an die vielen Treffen mit ihm, vor allem dessen Besuche bei unseren Sommerfesten", so der Vereinsvorsitzende Gerhard E. Zellmer.

Konrad Birkholz (Foto, Quelle: Schulz) wurde im Februar 1948 in Berlin geboren und war gelernter Sozialpädagoge. Als CDU-Bezirkspolitiker engagierte er sich nicht nur ab 1965 innerhalb seiner Partei, sondern auch als Bezirksverordneter in Spandau. Sein großes Augenmerk galt den Sozialfragen, für die er sich besonders innerhalb der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) einsetzte.

 

Konrad Birkholz (1948 - 2015)

 

1979 wurde Birkholz Bezirksverordneter in der Zitadellen- und Havelstadt, später auch stellvertretender Fraktionsvorsitzender seiner Partei. 1991 wählte das Bezirksparlament den CDU-Politiker zum stellvertretenden Vorsteher und bereits 1992 zog er als Vize-Bürgermeister und Stadtrat für Finanzen und Wirtschaft in das Bezirksamt ein.

Auch CDU-intern machte er seinen Weg und übernahm 1989 das Amt des Ortsvorsitzenden in Kladow, das er bis zu seinem Tod innehatte. Ab 1991 war Birkholz außerdem fünf Jahre Kreisvorsitzender der CDU Spandau.

Schließlich übernahm er 1995 das Amt des Spandauer Bezirksbürgermeisters, in das er mehrfach wiedergewählt wurde. Als er 2011 aus Altersgründen ausschied, war er der dienstälteste Bürgermeister der Stadt und übertrumpfte sogar seinen unlängst ebenfalls verstorbenen Vorgänger Werner Salomon.

In seine Amtszeit fielen auch die zahlreichen Kontakte mit der 2010 gegründeten GSU-Kameradschaft, u. a. beim Antritssbesuch des Vorstandes am 17. August und beim Besuch mehrerer Vereins-Sommerfeste.

Vertreter der GSU waren auch bei dessen Bürgermeister-Abschiedsfeier auf dem Spandauer Marktplatz eingeladen, das die CDU für ihn ausrichtete. Als Ehrengast nahm er im Mai 2012 bei dem Empfang für Ex-Stadtkommandant Sir Robert Corbett teil und schließlich war er letztmalig Gast bei der Einweihung der Ehrentafel für die GSU, im September 2014.

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit verlieh Konrad Birkholz, inzwischen Ehrenvorsitzender der Spandauer CDU, Ende letzten Jahres die Würde eines Stadtältesten.

Gesundheitlich bereits schwer angeschlagen, konnte der Ex-Bürgermeister, der sich selbstironisch gerne als "Dorfschulze" bezeichnete, im letzten Monat nicht mehr an der Ausstellungseröffnung in den Wilhelmstadt-Schulen teilnehmen.

Heute Mittag ist Konrad Birkholz, den wir auch in der März-Ausgabe des GUARD REPORT würdigen, im Alter von nur 67 Jahren einer schweren Krankheit erlegen.

Unsere Gedanken sind bei seiner Frau und den beiden Kindern. Wir werden ihn vermissen...

 

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der ROYAL MILITARY POLICE ASSOCIATION und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.