teiler 180

Glücklicher Ausgang: Ex-Mitglied entschuldigt sich

 

Ein ausgeschlossenes Mitglied, das während der BERLIN-PATROL im Mai GSU-Kameraden beim Flaggenappell gefilmt hat und bisher die Herausgabe einer Kopie an die Vereinsangehörigen verweigerte, gab nun doch nach und ließ mitteilen, dass das bereits im Internet publizierte Bildmaterial ab sofort seitens der einzelnen Kameraden sowie für Vereinszwecke genutzt werden kann.

Damit endet ein lästiges Hin und Her zwischen drei Angehörigen der GSU-Kameradschaft und dem unkundigen Ex-Mitglied. Dieses berief sich bisher auf sein "geistiges Eigentum" und ignorierte das Recht am eigenen Bild sowie der informationellen Selbstbestimmung der gefilmten Kameraden.

Einen ebenfalls guten Ausgang nahm letztlich auch die Verleumdung unseres Vorsitzenden Gerhard Zellmer. Nachdem Zellmer und der Vorstand als Vertreter des Vereins rechtliche Schritte angedroht hatten, entschuldigte sich das frühere Mitglied bei Gerhard E. Zellmer ausdrücklich und stellte seine getätigten Zeilen richtig. In einem Schreiben vom 22. August hob der Ehemalige hervor, dass er die Korrektheit von Gehard Zellmer stets geschätzt hat, die letztlich auch mit zur Vereinsgründung geführt haben.

"Für mich als Person und auch für den Vorstand ist die Angelegenheit damit erledigt. Ich hoffe, dass es ähnliche Vorfälle nicht mehr geben wird, denn wir haben deutlich gemacht, dass wir auch künftig bei ähnlich gelagerten Fällen konsequent vorgehen werden. Auch wenn diese Entschuldigung eine Selbstverständlichkeit war, so hat unser Ex-Mitglied versucht, seinen Mann zu stehen und die Sache selbst außergerichtlich aus der Welt zu schaffen. Das erkennt der Vorstand an", so Zellmer.

 

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der ROYAL MILITARY POLICE ASSOCIATION und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.