teiler 180

Vorstand dankt Mitgliedern und Freunden

 

Anlässlich des Besuches von Susan und Sir Robert Corbett wurden unzählige Foto- und Videoaufnahmen gefertigt, die inzwischen alle den Weg zum Verein gefunden haben. "Wir danken unseren Mitgliedern und Freunden für deren große Unterstützung. Es ist der reine Wahnsinn, was für ein großer Zusammenhalt gerade besteht und wie viele Menschen sich, auch außerhalb der Kameradschaft, an unseren Verein wenden", erklärte der Vorsitzende Gerhard E. Zellmer.

Kurioser Weise hat ausgerechnet ein ehemaliges Mitglied unseres Vereins, das noch vor kurzem die "gute Zusammenarbeit" auf einem sozialen Netzwerk publiziert hat, die Herausgabe von Filmaufnahmen, die im Rahmen von GSU-Aktionen bei der diesjährigen BERLIN-PATROL gefertigt wurden, verweigert. "In einer Mail kamen wieder bekannte Verhaltenszüge zum Vorschein, die wir eigentlich als erledigt betrachtet haben. Zum Glück haben wir genug eigenes Material und sind auf die Aufnahmen nicht zwingend angewiesen. Wir werden eine Annäherung und eine Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Mitglied ab sofort nicht weiter verfolgen", so Zellmer.

Die gesammelten Bilder werden demnächst abgeglichen und als Datenträger sowie als Fotobuch den Mitgliedern und Freunden angeboten.

 

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der ROYAL MILITARY POLICE ASSOCIATION und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.