teiler 180

Volles Programm für die Corbetts

 

Am seinem dritten Tag in Berlin bot sich für den früheren Stadtkommandanten Sir Robert Corbett wieder ein gefülltes Programm. Bereits am frühen Morgen nahm Corbett, in Anwesenheit seiner Frau Susan und Mitgliedern der Kameradschaft, den Flaggenappell der GSU auf dem Gelände des Flughafens Gatow ab, der bis 1990 unter seinem Kommando stand und in diesen Tagen im Zeichen der BERLIN-PATROL steht.

Tief beeindruckt, dankte Robert Corbett den Kameraden Uwe Krumrey, Carsten Zellmer und Thomas Weiberg für die kurze Zeremonie und besuchte im Anschluss das Ausstellungszelt der GSU-Kameradschaft. Michael Notbohm, Initiator der BERLIN-PATROL und Oberstleutnant Ralf-Gunter Leonhardt, der jetztige Kasernenkommandant, begrüßten Corbett ebenfalls in Gatow.

Nach einem kurzen Ausflug zur Villa Lemm, dem Dienstsitz des ehemaligen Stadtkommandanten, referierte Robert Corbett vor Schülern des TÜDESB-Gymansiums im ehemaligen Block 34 über seine Dienstzeit von 1989 und 1990 und erläuterte die damalige politische Situation im geteilten Berlin. Die Schüler organisierten im Anschluss eine englischsprachige Führung durch das frühere Kompaniegebäude.

 

unterricht

Geschichte pur: Corbett referiert vor Schülern im legendären Block 34

 

Am Nachmittag hielt der Generalmajor eine Rede im Alliiertenmuseum in Zehlendorf. Eigens durch den Vorstand organisiert, traf Corbett hierbei auch mit seinem alten Weggefährten und Freund, den ehemaligen Regierenden Bürgermeister Walter Momper zusammen. "Dies war eine phantastische Überraschung. Walter Momper und ich sind seit jener Zeit, sehr eng miteinander verbunden", erklärte Corbett.

 

rede

Sir Robert Corbett bei seiner Ansprache

 

begrung momper

Alte Freunde: Anne und Walter Momper begrüßen Robert Corbett


erste reihe

Erste Reihe: Susan Corbett, Anne und Walter Momper, Gerhard E. Zellmer

 

Gegen Abend kehrten Corbett und weitere Teilnehmer des legendären Britsh Military Train wieder in Gatow ein. Neben Ex-Generalmajor Burton nahm u. a.  auch der legendäre amerikanische Ex-Colonel Gail Halvorsen an der Veranstaltung teil, die ebenfalls beide mit den Corbetts befreundet sind.

 

unter freunden

Kennen sich: Ex-Colonel Gail Halvorsen begrüßt Susan und Robert Corbett

 

Trotz der heißen Temperaturen absolvierten Robert und Susan Corbett ein sehr anstrengendes Programm, das spät abends mit der Fahrt eines neuen Jaguars über das Gelände des Flughafens Gatow gelungen für den Ex-Stadtkommandanten abgerundet wurde.

 

 

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der ROYAL MILITARY POLICE ASSOCIATION und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.