teiler 180

Gespräche in Britischer Botschaft

 

Zum Jahresausklang kam es noch zu einem der wichtigsten Termine seit Gründung der Kameradschaft. In der Britischen Botschaft wurden am 6. Dezember der Vereinsvorsitzende Gerhard E. Zellmer (54) und Vorstandsmitglied Carsten Schanz (44) vom stellvertretenden Botschafter Andrew Noble empfangen.

 


botschaft 003

v.l.n.r.: William Gatward, Carsten Schanz, Minister Andrew Noble, Gerhard E. Zellmer

 

Während der einstündigen Begegnung, an der auch der Leiter der Abteilung „Politik“ und Pressesprecher der Botschaft, William Gatward, teilnahm, machte Noble deutlich, dass die Botschaft die Aktivitäten der Kameradschaft mit großer Aufmerksamkeit verfolgt. Man sei sehr stolz, dass es nach so langer Zeit noch engagierte Menschen gibt, die an die Zeit der Alliierten erinnern. „Das habe ich niemals erwartet“, erklärte Noble gegenüber den GSU-Vorstandsmitgliedern.

Botschafter Simon McDonald hat seinen Vertreter beauftragt, die GSU-Kameradschaft „dort zu unterstützen, wo es möglich ist“. Bereits am 12. Dezember wird William Gatward, anlässlich der Ausstellungseröffnung im Spandauer Säulensaal, ein Grußwort an die anwesenden Gäste richten, da Andrew Noble an diesem Tag durch einen auswärtigen Termin verhindert ist. 

Auch im kommenden Jahr wird sich die Britische Botschaft einbringen. „2012 wird für Großbritannien ein sehr wichtiges Jahr“, erklärte Andrew Noble im Hinblick auf das 60. Thronjubiläum von Königin Elizabeth II. „Es wird uns eine Ehre sein, uns anlässlich der Gestaltung des British Day bei der Berlin Patrol einbringen zu können“, erklärte Noble weiter. Anfang des Jahres werden Michael Notbohm (Berlin Patrol) und der Vorstand ein gemeinsames Konzept für den British Day erarbeiten und im weiteren Verlauf mit der Botschaft abstimmen.

 

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der ROYAL MILITARY POLICE ASSOCIATION und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.