Heiße Phase: GSU vor dem Corbett-Besuch

 

Weniger als vier Wochen vor dem Besuch von Ex-Stadtkommandant Sir Robert Corbett steht bereits das komplette Rahmenprogramm.

Heute trat erneut die Arbeitsgruppe "Einheit" von Bezirksamt und GSU-Kameradschaft unter Leitung von Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank im Rathaus Spandau zusammen, um weitere Details festzulegen. Hierbei ging es nicht nur um "protokollarische" Angelegenheiten hinsichtlich der Besucher, sondern auch um logistische, die sich aus der besonderen Örtlichkeit des Festakts, des Gotischen Saals der Zitadelle, ergeben.

 

 

Eine ganz besondere Ehre wird Sir Robert Corbett am 2. Oktober zuteil: Das Rathaus Spandau wird mit dem Union Jack beflaggt - eine absolute Ausnahme, die der Genehmigung der Berliner Senatskanzlei bedurfte. Jetzt steht nur noch die formale Zustimmung des Bezirksamts aus.

Kurze Zeit nach dem Termin beim Bürgermeister hatten unsere Vereinsvertreter ein Arbeitsessen mit dem früheren britischen Verbindungsoffizier Robin Greenham, der beim Corbett-Besuch ebenfalls eingebunden ist.

Vereins-Chef Gerhard E. Zellmer: "Unsere Mitglieder und Freunde freuen sich auf Susan und Robert Corbett und ich bin mir sicher, dass es schöne und zugleich spannende Tage werden".

 

Kommentar schreiben

Regeln für Kommentare

gastbuch

Beiträge, die als reine Kommunikation zwischen den einzelnen Eintragenden genutzt werden, gehören nicht in die Kommentare. Selbstverständlich werden Lobe genauso freigeschaltet wie auch kritische Einträge, insofern sie keine beleidigenden Formen aufweisen. Wir werden ebenso von der Veröffentlichung anonymer Beiträge absehen.
Anfragen, die an den Vorstand oder einzelne Mitglieder gerichtet werden, können auch weiterhin über die bekannte eMail-Adresse info@kameradschaft.248gsu.de erfolgen.

Weitere Informationen zu den Regeln sind im Tagebuch nachzulesen.

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der ROYAL MILITARY POLICE ASSOCIATION und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.