- 10 Jahre Kameradschaft -

 

 

 

 

trotz der widrigen Umstände die uns Corona bereiten, denken wir heute mit Stolz zurück, an den 11. April 2010.

Heute vor 10 Jahren, um 14:25 Uhr, fanden sich vierzehn Ehemalige der 248. GSU und eine geschichtsinteressierte im Lokal von Gabi und Christian "zur Quelle", in der Spandauer Rauchstraße zusammen. 

Um 15:10 Uhr wurde dort die Kameradschaft 248 German Security Unit offiziell gegründet.

Es gab einige Stromschnellen zu umschiffen, auch gab es einige unerwartete Angriffe abzuwehren. Herbe Enttäuschungen aus den eigenen Reihen und der Verlust von liebgewonnenen Menschen rissen so manches Loch in unsere Arche, doch der Zusammenhalt der Kameraden ließ dies alles überstehen.

Heute, nach 10 Jahren sind wir uns sicher, das der Schritt, den wir damals taten, der richtige war.

Auch wenn es in den letzten Monaten sehr still um uns wurde, sind wir noch da und wir werden unsere Arbeit fortsetzen.

 

Leider, mußte auch die kleine Feier, die für heute angesagt war, aus bekannten Gründen abgesagt werden, aber sie wird nachgeholt.

 

Bleibt alle gesund,

wir sehen uns spätestens beim SUMMER SUMMIT.

 

GSU is watching you

Terminkalender

Oktober 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Termine

Mo Nov 02 @17:00 -
Stammtisch
Mo Dez 07 @17:00 -
Stammtisch

Webseitenbesuche

Heute 1

Gestern 38

Woche 218

Monat 950

Insgesamt 170925

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der ROYAL MILITARY POLICE ASSOCIATION und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.