teiler 180

Konrad Birkholz als Stadtältester auszeichnet

 

Für seine langjährige Tätigkeit in der Spandauer Kommunalpolitik, hat heute der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit, den langjährigen Bezirksbürgermeister Konrad Birkholz mit der Würde eines Stadtältesten ausgezeichnet.

1979 wurde der CDU-Politiker erstmals in die Bezirksverordnetenversammlung gewählt und war später mehrere Jahre Stadtrat.

1995 ist Konrad Birkholz zum Bezirksbürgermeister der Havel- und Zitadellenbstadt gewählt worden. Dieses Amt übte er 16 Jahre lang aus, länger als alle seine Vergänger. Zudem war er bereits in den letzten Jahren seiner Amtszeit dienstältester Bezirksbürgermeister der Stadt. 2011 trat er nicht mehr bei den Wahlen an.

Seit Vereinsgründung setzte sich Birkholz mehrfach für die GSU-Kameradschaft ein. Bereits die erste Ausstellung im Dezember 2010, die im Säulensaal des Rathauses Spandau druchgeführt wurde, stand unter Schirmherrschaft des damaligen Bürgermeisters.

Vor wenigen Wochen, am 30. September, nahm er als Gast an der Einweihung der Ehrentafel für die Angehörigen der früheren German Security Unit auf dem Gelände der ehemaligen Smuts-Kaserne teil.

 

Wir gratulieren recht herzlich!

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der ROYAL MILITARY POLICE ASSOCIATION und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.