teiler 180

Eberhard Fleischer überraschend verstorben

 

Völlig unerwartet hat die Kameradschaft des 6941st Guard Battalion ihr Mitglied Eberhard Fleischer zu betrauern, der am 3. September im Alter von nur 48 Jahren plötzlich verstorben ist.

"Mit Ebi verlieren wir einen unserer engagiertesten Kameraden, der mit voller Leidenschaft und großem Einsatz für unseren Verein eingetreten ist. Viele organisatorische Dinge wären ohne ihn undenkbar gewesen. Erst bei der diesjährigen 4.-Juli-Party hat er wieder tatkräftig mit angepackt. Sein Tod reißt eine große Lücke in unseren Verein", erklärte der Vereins-Chef René Tonn.

Eberhard Fleischer, von 1989 bis 1991 Angehöriger des Guard Battalion, war auch regelmäßiger Gast bei den Veranstaltungen der GSU-Kameradschaft und hat sich stets für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit der beiden großen Alliiertenvereine stark gemacht.

"Auch wir werden Ebi Fleischer in guter Erinnerung behalten", so Sven Kadereit für den GSU-Vorstand.

 

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der ROYAL MILITARY POLICE ASSOCIATION und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.