teiler 180

Neue Geschäftsverteilung steht

 

In seiner gestrigen Sitzung hat sich der neue Vorstand satzungsgemäß eine aktuelle Geschäftsverteilung gegeben.

Demnach wird der Vereinsvorsitzende Gerhard E. Zellmer weiterhin in erster Linie als Repräsentant der Kameradschaft wirken. Außerdem hat er die redaktionelle Verantwortung für den GUARD REPORT und die Internetpräsenz übernommen. Hiervon sind jedoch keine Publikationen betroffen, die durch die jeweiligen Autoren selbst mit Namenszug oder Kürzel eigenverantwortlich gekennzeichnet sind. Die inhaltliche Verantwortung liegt aber weiterhin beim geschäftsführenden Vorstand. Außerdem übt der Vorsitzende die "Fachaufsicht" für den neuen Kurator aus, dessen Berufung noch aussteht und in Kürze erfolgen wird.

Dem stellvertretenden Vorsitzenden Sven Kadereit obliegt der gesamte operative Bereich. Hier folgt man einer Tradition, die sich bereits seit der Gründung der Kameradschaft bewährt hat.

Der neue Schatzmeister Uwe Krumrey wird, wie seine Vorgänger auch, für den Bereich Kasse und Finanzwesen zuständig sein. Hierzu gehört auch der Mitgliederbereich, insofern Beiträge und Spenden betroffen sind. Des Weiteren ist er zuständig für die Beschaffung von Vereinseigentum und das Führen von Inventarbeständen, ohne den Bereich "Exponate". Beim Ankauf von Exponaten wird der Schatzmeister aber maßgeblich beteiligt. Außerdem ist er Anpsrechpartner des Beauftragten für Denkmalpflege und legt die wesentlichen Eckpunkte im Zusammernhang mit dem bestehenden Patenschaftsvertrag fest.

In die Zuständigkeit der neuen Vereinsgeschäftsführerin Tamara Karminski fallen die gesamte Mitgliederbetreuung und die Öffentlichkeitsarbeit. Auch die Protokollführung und der gesamte externe Schriftverkehr werden grundsätzlich durch Karminski gesteuert.

Der Vorstand hat außerdem Bernd Riechert als Beauftragten für Denkmalpflege bestätigt. Auch Andreas Wollitz wird zunächst die technische Betreuung für die Internetpräsenz weiter fortführen.

 

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der ROYAL MILITARY POLICE ASSOCIATION und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.