teiler 180

Neuer Vorstand gewählt

 

Zu einem wichtigen Ereignis traten die Mitglieder der Kameradschaft 248 GSU e. V. am 17. März im Herzen Spandaus zusammen.

Das erste Mal seit Bestehen des Vereins, erfolgte die ordentliche Wahl eines neuen geschäftsführenden Vorstandes, nachdem die bisherige Legislaturperiode endete.

 

img 6757 bildgre ndern bildgre ndern

 Neue Führung: Bernd Barabasz, Gerhard E. Zellmer, Sven Kadereit, Andreas Wollitz (v.l.n.r.)

 

Von den Mitgliedern des bisherigen Gremiums stellte sich lediglich Gerhard E. Zellmer zur Wiederwah als Vorsitzender und wurde eindeutig im Amt bestätigt.

Als Nachfolger der bisherigen Vereins-Vize Tamara Karminski wurde der Justizvollzugsbeamte Sven Kadereit zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. 

Bernd Karsten Barabasz löste wiederum Susanne Helbig als Schatzmeister ab. Die Nachfolge des bisherigen Vereinsgeschäftsführers Carsten Schanz trat Andreas Wollitz an.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder Karminski, Helbig und Schanz haben für den Vorstand nicht mehr kandidiert. Mit Susanne Helbig und Carsten Schanz scheiden zudem zwei Gründungsmitglieder der ersten Stunde aus dem geschäftsführenden Vorstand aus.

Im Anschluss der Wahl trat der neue Vorstand zu seiner ersten Sitzung zusammen. Die laut Satzung zu regelnde Geschäftsverteilung wird im Rahmen einer der nächsten Vorstandssitzungen festgelegt.

 

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der ROYAL MILITARY POLICE ASSOCIATION und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.